Theater Augsburg Logo

Kinder- und Jugendprogramm 2016/2017


Direkt zu:


Theater für Jugendliche

Szenen für 2 Sänger und 15 Instrumentalisten

Weiße Rose

von Udo Zimmermann, Texte von Wolfgang Willaschek

Die Stimme zu erheben gegen Diskriminierung, Unterdrückung, Willkür und Gewalt, auch wenn man bedroht wird – dieser ethischen Pflicht und Verantwortung hatten sich die Mitglieder der Widerstandsbewegung der Weißen Rose verschrieben. Der 1954 geborene deutsche Komponist Udo Zimmermann erzählt die letzten Stunden von Hans und Sophie Scholl als 70-minütiges Kammerspiel für 2 Sänger und 15 Instrumentalisten. Das Libretto von Wolfgang Willaschek mit Brief und Tagebuchaufzeichnungen der Geschwister Scholl sowie Prosa und Lyrik von Dietrich Bonhoeffer, Franz Fühmann und Tadeusz Rózewicz, spiegelt Todesangst aber auch ungebrochenen Lebenswillen. Mit schrill-schneidenden Klängen etabliert Zimmermann die erbarmungslose Realität des Gefängnisses, der sich Hans' und Sophies Gedankenwelt entgegenstellt.

Empfohlen ab 12 Jahren

Auerhaus

nach dem Roman von Bov Bjerg

Aus „Our House“ wird „Auerhaus“ – den Songtext der englischen Band Madness verstehen die Nachbarn nicht so ganz, und schon hat das Haus in der schwäbischen Provinz, in das in den 80er Jahren sechs Jugendliche einziehen, seinen Namen weg. Ihnen steht der „Ernst des Lebens“ bevor: Abitur, Wehrdienst, Arbeit. Doch vorher wollen die sechs leicht schrägen Gestalten um den Erzähler Höppner noch das Leben auskosten – und sich um ihren Freund Frieder kümmern, der sich nicht sicher ist, warum er eigentlich noch leben soll ...

Empfohlen ab 12 Jahren

Kooperation mit dem Jungen Theater Augsburg

Der Boxer. Die wahre Geschichte des Hertzko Haft (UA)

Live-Performance nach der Graphic Novel von Reinhard Kleist

Zur Belustigung von SS-Offizieren musste der polnische Jude Hertzko Haft im KZ Auschwitz gegen Mithäftlinge boxen - umgeben von Unmenschlichkeit, Gewalt und Tod. Reinhard Kleist hat die verstörenden Lebenserinnerungen von Hertzko Haft in einer Graphic Novel zu Papier gebracht. Von den traumatisierenden KZ-Erlebnissen über seine Flucht und die Wirren der Nachkriegszeit bis hin zum Neuanfang in den USA, wo er als Profiboxer auch gegen den legendären Rocky Marciano antrat.

WIEDERAUFNAHME | Empfohlen ab 15 Jahren


Uraufführung

Die schärfsten Gerichte der tatarischen Küche

nach dem Roman von Alina Bronsky

Alina Bronsky hat mit Die schärfsten Gerichte der tatarischen Küche eine Familiengeschichte über drei Generationen mit allen Höhen und Tiefen geschrieben, in der die Männer sich dem unwiderstehlichen Matriarchat unterordnen müssen. Dabei geht es weniger um die tatarische Küche, sondern vielmehr um die Schärfe, die das Leben bereithält - angefangen mit einem ärmlichen Leben in der Mangelwirtschaft Russlands bis hin zur Auswanderung ins heutige Deutschland.

WIEDERAUFNAHME | Empfohlen ab 14 Jahren


Familienkonzerte der Augsburger Philharmoniker

1. Familienkonzert

Elgar, England & Enigma

Familienkonzert in Gersthofen

Paddington Bärs erstes Konzert

2. Familienkonzert

Die fünf Räuber und das Geheimnis im Sack

3. Familienkonzert

Alice im Wunderland

Krabbelkonzerte

Mozart für die ganz Kleinen


Theater für Kinder

Ritter-Klassenzimmer-Oper von Mareike Zimmermann

Ritter Odilo und der Strenge Herr Winter

Mit Musik aus Henry Purcells König Arthur

Was würden Sie tun, wenn Sie mit einem Kühlschrank vor einer falschen Tür stehen? Sich wahrscheinlich ärgern und erstmal Pause machen. Und genau das tut Daniel. Glücklicherweise ist er in einem Klassenzimmer gelandet, warum also nicht eine Geschichte erzählen? Eventuell sogar eine Rittergeschichte mit Musik?
Der Ritter, um den es gehen soll, soll Odilo heißen. Und wie es sich für einen Ritter gehört, will Ritter Odilo Abenteuer erleben. Es läuft allerdings nicht ganz so, wie er sich das vorgestellt hat: Sein Pferd hat Schnupfen, der Drache macht Winterschlaf und die Prinzessin will sich im kalten Winter die Füße nicht nass machen.

MOBILE PRODUKTION | Premiere am 23. September 2016 | Grundschule St. Anna| Empfohlen ab 6 Jahren

Sie möchten Ritter Odilo oder Gordon und Tapir in Ihr Klassenzimmer holen? Dann melden Sie sich bitte direkt bei Theaterpädagogin Nicoletta Kindermann unter der Telefonnummer 0821 324 4548 oder per E-Mail an nicoletta.kindermann@augsburg.de.

Gordon und Tapir

Nach dem Bilderbuch von Sebastian Meschenmoser

Der ordnungsliebende Pinguin Gordon und der chaotische Tapir teilen sich eine Wohnung. Doch dass ständig das Klopapier alle ist und überall Unordnung herrscht, stört Gordon gewaltig. Und Tapir hat langsam genug davon, dass Gordon sich ständig beschwert und alles so aufgeräumt und sauber sein soll, wie er es gerne hätte. Klar, dass es da irgendwann Ärger gibt. Aber eigentlich sind sie doch gute Freunde. Da müsste man es doch hinkriegen, dass jeder so ordentlich oder so wild sein kann, wie er will ...
Gianna Formicone inszeniert Sebastian Meschenmosers kluges Bilderbuch über zwei gegensätzliche Freunde, die sich streiten und wieder zusammenraufen – eine mobile Produktion des Theaters Augsburg.

MOBILE PRODUKTION | Empfohlen ab 4 Jahren


Familienstück zur Weihnachtszeit 

Pünktchen und Anton

nach dem Roman von Erich Kästner

Luise, genannt „Pünktchen“, und Anton treffen sich auf den Straßen Berlins und werden trotz ihres unterschiedlichen Hintergrunds gute Freunde. Zum Glück! Denn bei den dunklen Machenschaften, die der zwielichtige Verlobte von Luises Kinderfrau plant, kann man einen guten Freund wirklich gebrauchen. Und vielleicht können ja sogar die Erwachsenen noch etwas daraus lernen...

Kästners Buch von 1931 ist einer der großen Klassiker der Kinder- und Jugendliteratur und dabei auch noch ein Portrait der Gesellschaft in Deutschland vor dem Zweiten Weltkrieg. Trotz seines sozialen Anliegens und der eingestreuten „Nachdenkereien“ wirkt Pünktchen und Anton nie belehrend, sondern erzählt meisterhaft von der grenzüberschreitenden und wirkmächtigen Kraft der Freundschaft.

Empfohlen ab 6 Jahren


Express yourself

mobiles Tanzprojekt des Jungen Theater Teams (jtt)

Ab Mai ist das Tanztheater Express Yourself in ganz Schwaben unterwegs: Die neue Produktion des Jungen Theater Teams (jtt) soll dort in verschiedenen Kultureinrichtungen gespielt werden. Erarbeitet wurde das knapp 30-minütige Stück in zwei Workshop-Einheiten unter der Leitung des Essener Tanzlehrers Dipstar.

Als mobile Produktion besuchen wir mit Express Yourself auch gerne Ihre Einrichtung. Das Angebot richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene, an Schulen, an Kultureinrichtungen, an Flüchtlingsunterkünfte und an alle, die gerne nach neuen Formen der Kommunikation suchen.

Kontakt: Theaterpädagogin Nicoletta Kindermann (nicoletta.kindermann@augsburg.de)


Downloads:

Altersempfehlungen 2016/17

Theaterknigge


* Aufgrund der kurzfristigen Schließung des Großen Hauses sind genaue Termine und Spielstätten noch offen.