Theater Augsburg Logo
Archiv

Spring Awakening

Steven Sater / Duncan Sheik, nach dem Schauspiel von F. Wedekind Die neue Produktion des jtt-Musiktheaters
Info

Das jtt-Musiktheater unter der Leitung von Annika Nitsch präsentiert in dieser Spielzeit mit Spring Awakening die Musicalbearbeitung von Frank Wedekinds Tragödie Frühlings Erwachen. Spring Awakening ist in zwei Zeitebenen unterteilt. Die Handlungsebene, die Ende des 19. Jahrhunderts situiert ist, wird ergänzt durch die moderne Handlungsebene der Songwelt. Hier beweisen die 15 jungen Sängerinnen und Sänger des jtt-Musiktheaters, dass die Probleme, mit denen sich die Jugendlichen um Wendla und Melchior konfrontiert sehen nicht antiquiert, sondern immer noch aktuell sind: wollen versus dürfen. Die Fragen, die die Jugendlichen ans Leben haben verlangen nach Antworten. Und wenn die Antworten ausbleiben, werden sie durch Handeln herbeigeführt. 

Das jtt-Musiktheater spielt in dieser Spielzeit zum ersten Mal auf der brechtbühne. Aktuelle Neuigkeiten zur Produktion auch unter facebook.com/jttspring.

Musikalische Leitung: Michael Wagner
Regie/ Choreografie: Annika Nitsch
Bühne: Susanne Hiller
Kostüme: Karoline Schreiber

Melchior: Roman Singh
Moritz: Dominik Kastl
Hänschen: Paul Lonnemann
Ernst: Korbinian Grabmeier
Georg: Moritz Gawert
Wendla: Theresa Nitsche
Martha: Natascha Rezaeian, Annika Fetzer
Ilse: Julia Just, Caroline Stechl
Thea: Janna Conrad
Anna: Caroline Jonietz, Petra Bergmann
Frau: Iris Schmidt
Mann: Matthias Ubert

 

PREMIERE:  13.06.2014

 

Spieldauer: ca. 2 Stunden mit einer Pause