Theater Augsburg Logo
Fotograf Nik Schölzel, Sebastian Baumgart

Sebastian Baumgart

Schauspieler

Sebastian Baumgart, 1986 geboren in Trier und aufgewachsen in Merzig/Saar, absolvierte nach dem Abitur eine Ausbildung zum Bühnendarsteller in Hamburg. Anschließend studierte er Schauspiel an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München. Bereits während seines Studiums wirkte er in verschiedenen Inszenierungen mit, u. a. 2011 in Merlin oder Das wüste Land am Metropoltheater München in der Regie von Jochen Schölch, und 2012 in Der einsame Weg im Akademietheater Mitte der Bayerischen Theaterakademie in der Regie von Johanna Wehner. Außerdem spielte er in der ARD/BR Co-Produktion Die Verführerin Adele Spitzeder unter der Regie von Xaver Schwarzenberger den König Ludwig II.

Mit der Produktion Im Dickicht der Städte gab er als Skinny sein Debüt am Theater Augsburg. Im April 2013 war er als Azad in Ursprung der Welt von Soeren Voima zu sehen. Seit Beginn der Spielzeit 2013/14 ist Sebastian Baumgart festes Ensemblemitglied am Theater Augsburg und spielte seitdem u. a. in folgenden Inszenierungen mit: Der gute Mensch von Sezuan, Mein Freund der BaumDie heilige Johanna der Schlachthöfe, Der Boxer. Die wahre Geschichte des Hertzko HaftPlatonow und Ein Sommernachtstraum.

In dieser Spielzeit beteiligt an: