Theater Augsburg Logo
Cornelius Schwalm

Cornelius Schwalm

Schauspieler – Gast

Cornelius Schwalm absolvierte seine Schauspielausbildung von 1986 bis 1990 an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Nach einem Festengagement am Schauspielhaus Bochum von 2005 bis 2010 gastierte er u. a. am Schauspiel Frankfurt, am Staatstheater Hannover und am Maxim Gorki Theater. Eine langjährige Zusammenarbeit verbindet ihn mit Christian Weise, unter dessen Regie er am Staatstheater Stuttgart u. a. in Was ihr wollt, Der Meister und Margarita sowie am Nationaltheater Weimar in Reineke Fuchs spielte.

Zu sehen war Cornelius Schwalm auch in vielen Film- und Fernsehproduktionen. So spielte er u. a. in Tom Tykwers Drei, in Rudolf Thomes Pink und zuletzt in Chris Kraus' Kinofilm Die Blumen von Gestern, der im Herbst 2016 Premiere feiert.

In der Spielzeit 2016/17 ist er in der Horváth-Inszenierung Der jüngste Tag zum ersten Mal am Theater Augsburg zu Gast.

In dieser Spielzeit beteiligt an: