Theater Augsburg Logo
Amber Neumann

Amber Neumann

Tänzerin

Amber Neumann, gebürtig in Michigan, erhielt ihre Tanzausbildung am Southold Tanztheater in South Bend, Indiana, und der Joffrey Academy in Chicago. Im Jahr 2009 erhielt sie den Grand Prix beim Chicago Regional Youth America-Wettbewerb und war eine der weiblichen Medaillengewinner beim Ballettwettbewerb New York International. Sie war die erste Studentin dieser renommierten Chicagoer Schule welche an das Joffrey Ballett übernommen wurde. In ihrer Zeit bei diesem Ensemble tanzte sie zahlreiche Hauptrollen, darunter die Kitri in Don Quixote oder die Zuckerfee im Nussknacker, und trat als Solistin in Choreografien von William Forsythe (In the Middle, Somewhat Elevated), Jiri Kylian (Forgotten Land), George Balanchine (Tarantella), Kurt Joos (Der Grüne Tisch), sowie in Werken von Wayne McGregor, James Kudelka, Stanton Welch, Christopher Wheeldon, Sir Fredrick Ashton, Twyla Tharp, Jerome Robbins, Lar Lubowitch und Alexander Ekman in Erscheinung. Zusätzlich zu ihrer tänzerischen Laufbahn entwarf sie Kostüme für das Joffrey und das Atlanta Ballet. Zur Spielzeit 2016/17 wechselte sie, erstmals in Europa engagiert, ans Ballett Augsburg.

In dieser Spielzeit beteiligt an: