Theater Augsburg Logo
Fotograf Nik Schölzel; Eveline Drummen

Eveline Drummen

Tänzerin

Eveline Drummen wurde in den  Niederlanden geboren. Ihre Ausbildung erhielt sie an der Rotterdammer Tanzakademie, dem Könglichen Konservatorium Den Haag und der Ungarischen Ballettakademie in Budapest. Von 2007 -  2012 war sie am Theater Dortmund beschäftigt und in der Spielzeit 2012 / 13 als Solistin am Leipziger Ballett bei Mario Schröder.

Zu ihrem klassischen Repertoire gehören unter anderem Schwanensee, Der Nussknacker und Cinderella, darüber hinaus auch zeitgenössische Werke von William Forsythe, Jiri Kylian, Mauro Bigonzetti und Xin Peng Wang. Seit der Spielzeit 2014/2015 tanzt Eveline Drummen beim Ballett Augsburg. Unter anderem war sie in der weiblichen Titelpartie von Romeo und Julia, als Gertrud in Hamlet, als Terpsichore in Balanchine´s Apollo (im Rahmen des Ballettabends Von Göttern und Menschen), sowie in Stücken von Marco Goecke, Stephen Shropshire und Cayetano Soto zu sehen.

In dieser Spielzeit beteiligt an: